Aktuelle Mitteilungen



Festwoche

Anmeldungen zu Messen in der Festwoche sind seit dem 17. August möglich. Anmeldungen sind in dieser Woche für alle Messen (auch die Frühmesse um 8 Uhr und die Pilgermesse um 9:30 Uhr) notwendig. Wegen der geringen Platzzahl bitten wir um Verständnis, dass jede Person täglich nur an einer Andacht und hl. Messe teilnehmen kann. So können möglichst viele Menschen dabei sein.

Für alle, die an den hl. Messen am Abend in der Festwoche nicht teilnehmen können oder – Corona bedingt - nicht dürfen, gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, die Abendmessen der Festwoche im Internet mitzufeiern. Übertragen werden die Pontifikal- und Festhochäm-ter im Internet auf katholisch-in-koeln.de und auf YouTube mit den Stichworten „Marianische Festwoche Kupfergasse Köln“

Caritas-Treffen

Herzliche Einladung zum Caritas-Treffen am 26.9. um 10 bis 13 Uhr in der Könn-Aula in St. Aposteln für alle Interessierten. Wir werden über die Caritas im Sendungsraum sprechen und diskutieren und überlegen, welche Themen in der Kölner Innenstadt wichtig sind und wo unsere Schwerpunkte liegen sollten. Was bewegt und beschäftigt uns hier und wie können wir es umsetzen?
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro St. Aposteln (0221-9258760) an.

"Boxenstopp"

Am 31.10. findet von 9:30 Uhr bis 15 Uhr sogenannte "Boxenstopp auf dem Weg in den Sendungsraum Köln-Mitte" in St. Michael statt. Vor 1½ Jahren sind aus dem Konvent Projektgruppen entstanden und haben mit ihrer Arbeit begonnen. Sie werden nun über den Stand ihrer Tätigkeit berichten. Sie werden sich über Ideenaustausch und Anregungen freuen. Informationen hierzu finden Sie am Schriftenstand.

Seelsorgebereichs-forum

Am 29.9.2020 findet in St. Michael das Seelsorgebereichs-forum um 19:30 Uhr statt. Hier stellt das Bistum den status quo des Pastoralen Zukunftswegs vor. Alle Teilnehmenden haben Gelegenheit zur Rückmeldung an das Bistum.
Herzliche Einladung.

Kirchenaufsicht

Wir suchen Unterstützung für den "Kirchenempfang" in den romanischen Kirchen in Köln. Informieren Sie sich über die Anforderungen und Aufgaben, für die es Ihren Einsatz benötigt, damit sich die Menschen in unseren Kirchen willkommen fühlen!
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich unter: 0221-9258760.

Spenden für Bedürftige

Spenden für die Bedürftigen unserer Pfarrei sind sehr willkommen.
Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen bereits im Voraus sehr herzlich.
Konto:  St. Maria in der Kupfergasse
IBAN: DE88 3706 0193 0017 6350 18
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Corona-Hilfe-Caritas

oder Online unter:
https://www.katholisch-in-koeln.de/corona/ihre-unterstuetzung/
Verwendungszweck: Corona-Hilfe-Caritas

Kontaktdaten

Msgr. Dr. Thomas Vollmer:  Pastorvollmer@web.de
oder Tel.: 0221-2585295

Pfarrbüro St. Maria i. d. Kupfergasse:

Das Büro ist im Moment nur eingeschränkt für Publikumsverkehr geöffnet.
Die Öffnungszeiten zum Besuch sind: 
Mo. und Mi.:  9:15 bis 12:15  sowie  Fr.:  14:45 bis 17:45

Wir sind weiterhin telefonisch erreichbar unter: 0221-2576237
und per Mail unter: kkg-kupfergasse@netcologne.de
Mo. bis Fr.:  9:15 bis 12:15  sowie  Mi. bis Fr.:  14:45 bis 17:45.

Wir möchten auf die Internetseite der Katholischen Kirche Köln-Mitte hinweisen:
www.katholisch-in-koeln.de
auf der alle Informationen und Angebote zu den einzelnen Kirchorten der Kölner Innenstadt veröffentlicht werden!

Hilfe in Zeiten der Corona-Pandemie

Wenn Sie Hilfe bei Einkäufen etc. benötigen bietet Hilfe:
  Kölsch Hätz (Organisation der Caritas Köln):
     0221-56957816 oder unter coronahilfen@caritas-koeln.de
  SKM Köln (Sozialdienst katholischer Männer e.V.):
     0221-2074-0;  info@skm-koeln.dewww.skm-koeln.de

Wenn Sie selbst mithelfen möchten:
  Rufen Sie doch einfach mal wieder Freunde oder Bekannte an.
     Fragen Sie ältere und kranke Nachbarn, ob Sie etwas für Sie einkaufen können.
  Kölsch Hätz:  www.koelschhaetz-im-veedel.de
  SKM: heike.sperber@skm-koeln.de
  Caritas:   clemens.zahn@caritas-koeln.de

Weitere Informationen

Bitte melden Sie sich zu allen Abendmessen in der Woche und den Messen am Wochenende in St. Maria in der Kupfergasse - an denen Sie teilnehmen möchten - telefonisch (0221-2576237) oder online www.katholisch-in-koeln.de an!
Durch die begrenzte Anzahl der Sitzplätze ist nur so zu gewährleisten, dass Sie auch sicher einen Platz bekommen!
Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist Mundschutz Pflicht.

●  Die Gnadenkapelle bleibt wie gewohnt täglich von 7:30 bis 19:30 für das persönliche Gebet geöffnet. Wir bitten Sie aber darum, den zurzeit nötigen Abstand zu den anderen Betern einzuhalten.

  Beichtzeiten: Mo. bis Sa.:  8:30 bis 9 Uhr, Sa.: 16:30 bis 18 Uhr

Bitte passen Sie alle auf sich auf und bleiben Sie gesund!
 

 

aktualisiert am: 06.09.2020

Webmaster:  L. Valder

 
Besucherzaehler